Oselnachrichten

Die Oselnachrichten

Jeden Freitag Punkt acht Uhr warten alle Oselkinder und auch die LehrerInnen gespannt auf die Nachrichten der Woche. Die werden immer von einer anderen Klasse über die Sprechanlage verkündet. Bevor die Nachrichten auf Sendung gehen können, müssen jedoch erst allerlei Informationen gesammelt werden. Dazu gehören zum Beispiel Berichte darüber, was in den Klassen gelernt oder unternommen wurde. Auch aus dem Büro gibt es immer wieder Botschaften. Aus dieser Sammlung werden dann die Meldungen zusammengestellt. Aber nicht nur Neuigkeiten werden verkündet. Zum Abschluss gibt es oft noch etwas zu lachen: den Witz der Woche oder ein lustiges Gedicht. Etwa zehn Kinder pro Klasse werden ausgewählt, um die Nachrichten – natürlich nach genügend Proben – der Schule vorzutragen.