Oselbücherei

 

Die Oselbücherei

Seit 2003 können die Schulkinder der Oselschule in ihre eigene Bücherei gehen. Alle zwei Wochen kommen die einzelnen Klassen dorthin und versorgen sich mit neuem Lesestoff. Dabei können die Kinder aus mehreren tausend Büchern auswählen.

Ein Team von sehr engagierten, ehrenamtlichen Helfern aus der Elternschaft unterstützt sie dabei. Auch neben der Ausleihe gibt es für diese fleißigen Helfer noch viel zu tun: Neue Bücher müssen besorgt werden, beschädigte Bücher brauchen kleine Reparaturen und die Erstklässler müssen mit neuen Ausweisen versorgt werden.